Stress und Verdauung

Evolutionär ist unser Körper bei Stress (egal, ob beruflicher, privater Natur, ob akut oder chronisch) auf Flucht ausgerichtet. Das bedeutet, alle Stoffe wie bspw. Adrenalin, Noradrenalin, Cortisol werden ausgeschieden, um es möglich zu machen, zu flüchten. Dabei wird viel

Nutri Score - was steckt hinter der Lebensmittelampel?

Ich hatte neulich mit einer Klientin ein Einkaufstraining. In der Brotecke ist sie zielstrebig auf ein Toastbrot zugegangen und hat auf das grüne "A" des Nutri-Score-Aufdrucks gezeigt und gefragt: "Das Toast hat ein grünes "A", ist das jetzt gesund?". Nein, Toastbrot ist

'Bauchhirn' oder Darm-Hirn-Achse - was ist das? Und wie beeinflusst es Menschen mit Reizdarm?

Jeder kennt Situationen, in denen das Bauchgefühl bestimmt wo es lang geht. Um sich besser vorzustellen, wie Emotionen den Darm beeinflussen, müssen wir nur über unsere erste Liebe nachdenken und die damit verbundenen Bauchgefühle - von Bauchschmerzen, über Magenkrämpfe zu Durchfall. An diesem Beispiel lässt sich gut darstellen, wie Emotionen unser Bauchgefühl beeinflussen. Die umgekehrte Kommunikation, also vom Darm zum Hirn, ist sogar noch stärker ausgeprägt- es kommen 90 % der Informationen vom Darm zum Hirn und 10 % gehen vom Hirn zum Darm.

Mit den Augen genießen

Welchen Einfluss hat die Optik unseres Essens auf den Genuss und das Gefühl?

Mal ehrlich, wenn der leckerste Braten eine graue Masse wäre und der bestschmeckende Salat dazu wäre ebenfalls grau, wie würde das auf Sie wirken?

Probiotika halten Einzug zur Behandlung bei Reizdarm

In den letzten fünf bis zehn Jahren wurden vermehrt tragfähige Studien zur positiven Wirkung von Probiotika bei Reizdarmsyndrom vorgelegt. Jetzt lässt sich natürlich nicht pauschal sagen...

INFO-CENTER

Info-Center Wissen Wiki

Zu den Informationen

Was ist eigentlich ...
eine Nahrungsmittelunverträglichkeit

BLOG

Activity Feed Tag News Neuigkeiten

Zum Blog

Artikel und Themen rund um Ernährung